Den Abschlussbeitrag findet ihr hier: http://ipa-essen.de/index.php/homepage/251-ipa-marsch-2023-dima-der-kleine-held

 

Fragen und Antworten (update 07.07.2023)

Dürfen Hunde mit auf die Strecke? Vierbeinige Mitglieder dürfen gerne mitwandern.

Können Polizeiuniformen getragen werden? Gerne wir würden uns freuen? Der Fotograf besonders.

Gibt es auf der Strecke Verpflegungsstellen? An den Kontrollstellen werden Mineralwasser und Obst gereicht?

Verpflegung am Zielort: Nach dem Marsch können sich die Teilnehmer mit einem kleinen Imbiss und verschiedenen Getränken gegen einen geringen Betrag stärken.

Gibt es nach dem Marsch Duschmöglichkeiten? Nein, allerdings sind die Waschbecken auf den Toiletten sauber und ansehnlich.

Kann früher gestartet werden? Nein, wir bleiben im vorgesehenen Zeitrahmen, weil wir eine kleine überschaubare Organisationsmannschaft sind.

Müssen Kinder eine Startgebühr entrichten? Nein, die Teilnahme ist kostenlos. Der IPA-Marsch soll ja auch eine Familienveranstaltung sein

Ist die Strecke asphaltiert? Ja, der überwiegende Teil ist asphaltiert (Stadtgebiet).

Wie ist das Höhenprofil? Der Essener Süden ist hügelig (Beginn der Ruhrhöhen und des bergischen Landes) Es geht also auch rauf und runter.

Was erwartet die Teilnehmer noch? Nach dem Marsch kann das Polizeimuseum besichtigt werden.

 

 

Streckenführung (update 30.06.2023)

2023 Karte 1 klein

 

2023 Karte 2 klein

 

Auf den Spuren der Industriekultur“ im Essener Süden lautet das Motto des 3. IPA-Marsches der International Police Association (IPA) Essen am 19. August. Man kann es kaum glauben, dass vor Jahrzehnten der Süden der Stadt rund um den Baldeneysee von Zechen umgeben war.

Besonders auffallend oberhalb der Ruhr ist die Villa Hügel, dem Wohnsitz der Stahldynastie Krupp bis 1945. Das Gebäude mit seinen 269 Zimmern im riesigen Parkgelände feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und ist seit 1953 für die Öffentlichkeit als Industriedenkmal zugänglich. Heute ist der Essener Süden die grüne Lunge mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Wir wollen es wieder wagen, nachdem die Pandemie die Teilnehmerzahl an dem Marsch- oder Wandertag in den beiden Vorjahren arg reduzierte.

 2023 04 12 Plakat Foto

 

Am Samstag, den 19. August 2023 geht es für die Teilnehmer ab 9.00 Uhr auf die Strecke. Start- und Zielort ist Sitz der IPA Verbindungsstelle Essen am Polizeigebäude an der Theodor-Althoff-Str. 4, dem ehemaligen Sitz der Karstadt Hauptverwaltung in den Stadtteilen Bredeney und Schuir.

Die Länge von 5 bis 40 Kilometer bestimmt der Teilnehmer je nach Leistungsstand selbstständig. Familien sind deshalb besonders herzlich willkommen. Fünf Kontrollstellen an markanten Punkten der Industriekultur müssen angelaufen werden. Um 17.00 Uhr ist dort allerdings „Schicht im Schacht“, wie man hier im Ruhrpott sagt. Für alle Aktiven gibt es am Ende eine ansehnliche Medaille und eine Urkunde.

Der Tag klingt am IPA-Heim („Casino“) aus. Anfragen/ Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Startgebühr (15 Euro für IPA-Mitglieder, 20 Euro für Nichtmitglieder) wird am Veranstaltungstag erhoben.

2023 04 12 Baldeneysee Villa Hgel 3 2021 02 28

 

 

 

 

JEvents Latest Events

26.01.2024 / 10:00 Uhr
IPA-Heim - Privat Carina F.
27.01.2024 / 15:00 Uhr
IPA-Heim - Blue Nights JHV
30.01.2024 / 14:00 Uhr
IPA-Heim - BDK-Sitzung
05.02.2024 / 15:30 Uhr
IPA-Treff (Stammtisch)
08.02.2024 / 11:00 Uhr
IPA-Heim - GdP "Altweiber-Karneval"
15.02.2024 / 18:00 Uhr
IPA-Heim Blue KNights
02.03.2024 / 13:00 Uhr
IPA-Heim - Privatfeier
05.03.2024 / 15:30 Uhr
IPA-Treff (Stammtisch)
14.03.2024 / 16:00 Uhr
IPA-Heim - Blue Knights

JEvents Calendar

Februar 2024
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29